Covid-⁠19 Schweiz

Informationen zur aktuellen Lage, Stand 23. September 2021

WochenvergleichWoche 36, vom 13.09.2021

Quelle: BAG – Stand: 23.09.2021, 07.49h

Dieser jeweils am Donnerstagmorgen veröffentlichte Bericht bietet einen detaillierten Überblick zur epidemiologischen Lage und deren Tendenz in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein.

Tests und Anteil positive Tests

Woche 35 vom 06.09.2021 und Woche 36 vom 13.09.2021

Lagebeschreibung

Tests und Anteil positive Tests, Woche 36 vom 13.09.2021

Die Lagebeschreibung bietet eine Zusammenfassung zur Entwicklung der Covid-⁠⁠19-⁠⁠Epidemie in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein für die letzten beiden Kalenderwochen. Die Beschreibungen beruhen auf den Daten, die wir bis zum Redaktionsschluss am Mittwochmorgen der auf die Berichtswoche folgenden Woche (22.09.2021) erhalten haben. Die Zahlen der dargestellten Woche sind aufgrund von verzögerten Meldungen zu diesem Zeitpunkt noch nicht vollständig – insbesondere bei den laborbestätigten Hospitalisationen und laborbestätigten Todesfällen. Die Beschreibungen werden nachträglich nicht mehr angepasst. Dies kann dazu führen, dass die Zahlen in den Beschreibungstexten leicht von den Grafiken abweichen, welche täglich mit Nach-⁠, Falsch- und Doppelmeldungen zur jeweiligen Woche aktualisiert werden.
Das Wichtigste in Kürze In der Berichtswoche wurden 266 241 Tests (53 % PCR und 47 % Antigen-Schnelltests) gemeldet, 12 % mehr als in der Vorwoche (236 976).
Geografische Verteilung In 15 Kantonen und im FL hat die Anzahl gemeldeter Tests in der Berichtswoche im Vergleich zur Vorwoche um mehr als 10 % zugenommen. In 9 Kantonen veränderte sie sich weniger als ±10 % und in 2 Kantonen sank sie um mehr als 10 %. Die Inzidenzrate gemeldeter Tests lag in den Kantonen und im FL zwischen 1412 pro 100 000 Einw. und Woche in JU und 11 064 in UR. Pro Person sind mehrere positive und negative Tests möglich.
Anteil positive Tests Schweizweit (inkl. FL) sank der Anteil positiver PCR-Tests von 12,7 % in der Vorwoche auf 9,4 % in der Berichtswoche. Der Anteil positiver Antigen-Schnelltests sank von 2,8 % auf 1,3 %. Seit Woche 34/2021 sank der Anteil positiver PCR-Tests sowie Antigen-Schnelltests. In 6 Kantonen lag der Anteil positiver PCR-Tests in der Berichtswoche über 15 %. Der Anteil positiver Antigen-Schnelltests lag in 4 Kantonen über 3 %.
Demografie In der Berichtswoche wurden in den Altersklassen der20- bis 39-Jährigen über 50 000 Tests gemeldet. Dies beinhaltet PCR-Tests sowie Antigen-Schnelltests. Bezogen auf die Bevölkerungszahl wurden in der Altersklasse der 20- bis 29-Jährigen mit 5116 pro 100 000 Einw. die meisten Tests gemeldet. In den Altersklassen der 20 bis 79Jährigen stieg die Anzahl der gemeldeten Tests um mehr als 10 %. In den Altersklassen der 10- bis 19-Jährigen und der 80-Jährigen und Älteren veränderte sie sich wenig (±10 %) während sie in der Altersklasse der 0- bis 9-Jährigen um mehr als 10 % abnahm. Das Medianalter der getesteten Personen lag in der Berichtswoche bei 34 Jahren. Die Inzidenzrate der Tests unterschied sich in der Berichtswoche und der Vorwoche zwischen den Geschlechtern kaum.
Teilen
covid19.admin.ch
Quelle: BAG – Stand: 22.09.2021, 08.15h

Geografische Verteilung

Anzahl Tests, Wochenvergleich Woche 35 vom 06.09.2021 und Woche 36 vom 13.09.2021

Die Darstellung zeigt die Anzahl der durchgeführten Tests in den gewählten Wochen.
Schweiz und Liechtenstein
Pro 100 000 Einw.Absolute Anzahl Tests
Total bis 19.09.2021 121 167,0710 474 627
Woche 35 vom 06.09.2021 2742,94237 121
Woche 36 vom 13.09.2021 3081,55266 393
Differenz12,3%12,3%
Tests pro 100 000 Einwohner/innen
Woche 35 vom 06.09.2021
Woche 36 vom 13.09.2021
CH+FL (Woche 35 vom 06.09.2021)
CH+FL (Woche 36 vom 13.09.2021)

Tests pro 100 000 Einwohner/innen

Absolute Anzahl Tests
Woche 35 vom 06.09.2021
Woche 36 vom 13.09.2021

Tests

Teilen
covid19.admin.ch
Quelle: BAG – Stand: 23.09.2021, 07.49h

Anteil positive Tests

Anteil positive Tests, Wochenvergleich Woche 35 vom 06.09.2021 und Woche 36 vom 13.09.2021

Die Darstellung zeigt den Anteil positiver Tests in den gewählten Wochen. Antigen-⁠⁠Schnelltests werden erst seit der Woche 45 vom 02.11.2020 durchgeführt. Zu den durchgeführten Labortests liegen bis zur Woche 22 vom 25.05.2020 keine Daten nach Kanton vor.

Aufgrund der erweiterten Teststrategie werden vermehrt Personen ohne Symptome getestet (zum Beispiel im Rahmen von Massentestungen). Ergebnisse aus solchen Testungen sind nicht meldepflichtig. Allerdings müssen positive Ergebnisse durch einen PCR-⁠⁠Test bestätigt werden. Sowohl die negativen als auch die positiven Resultate dieser PCR-⁠⁠Bestätigungstests sind meldepflichtig. Durch diese Vorselektion kann der Anteil positiver PCR-⁠⁠Tests unbestimmt höher ausfallen.
Schweiz und Liechtenstein
PCR-⁠TestsAntigen-⁠Schnelltests
Total bis 19.09.202110,0%4,8%
Woche 35 vom 06.09.2021 12,7%2,8%
Woche 36 vom 13.09.2021 9,4%1,3%
Differenz−3,3pp−1,5pp
PCR-⁠Tests
Woche 35 vom 06.09.2021
Woche 36 vom 13.09.2021
CH+FL (Woche 35 vom 06.09.2021)
CH+FL (Woche 36 vom 13.09.2021)

Anteil positive PCR-⁠Tests

Antigen-⁠Schnelltests
Woche 35 vom 06.09.2021
Woche 36 vom 13.09.2021
CH+FL (Woche 35 vom 06.09.2021)
CH+FL (Woche 36 vom 13.09.2021)

Anteil positive Antigen-⁠Schnelltests

Teilen
covid19.admin.ch
Quelle: BAG – Stand: 23.09.2021, 07.49h

Demografie

Anzahl Tests, Wochenvergleich Woche 35 vom 06.09.2021 und Woche 36 vom 13.09.2021

Die Darstellung zeigt die Anzahl der durchgeführten Tests in den gewählten Wochen.
Verteilung nach Altersklassen
Tests pro 100 000 Einwohner/innen
Woche 35 vom 06.09.2021
Woche 36 vom 13.09.2021

Tests pro 100 000 Einwohner/innen

Absolute Anzahl Tests
Woche 35 vom 06.09.2021
Woche 36 vom 13.09.2021

Tests

Verteilung nach Geschlecht
Woche 35 vom 06.09.2021
Woche 36 vom 13.09.2021

Prozentualer Anteil

Teilen
covid19.admin.ch
Quelle: BAG – Stand: 23.09.2021, 07.49h